Der Psyche den Rücken stärken

Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Die Techniker Krankenkasse meldet in ihrem Gesundheitsreport 2013 immer mehr Fehltage wegen psychischer Erkrankungen. Wenn man die Fehltage im Jahr 2000 auf 100% setzt, liegen die Fehltage 2014 wegen psychischer Erkrankungen bei knapp über 180%. Seit 2006 gibt es nahezu nur eine Richtung in der Entwicklung und die verläuft steil nach oben. Die Anzahl der Fehltage aufgrund von Verletzungen, Vergiftungen und Unfälle sowie Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes liegt 2014 dagegen knapp unter 110%. Ein vergleichbares Ergebnis findet sich im DAK-Gesundheitsreport 2013. Auch hier liegen die psychischen Erkrankungen mit einem Anteil von rund 15 Prozent an zweiter Stelle der krankheitsbedingten Ausfälle.

Das hat Auswirkungen auf den Betrieb: Krankschreibungen aufgrund psychischer Erkrankungen dauern durchschnittlich 35 Tage. Hinzu kommt, dass bereits vor der krankheitsbedingten Abwesenheit als auch nach der Rückkehr, die Leistungsfähigkeit der Betroffenen eingeschränkt ist. Darunter leidet der Betroffene, aber auch das gesamte Team. Es muss die Leistungsdefizite auffangen, woraus sich häufig Konflikte ergeben können.

An einer Prävention psychischer Erkrankungen sollten also alle Gruppen im Betrieb ein Interesse haben. Das Seminar vermittelt psychologisch fundierte Denk-, Fühl- und Verhaltensimpulse zur Verbesserung des seelischen Wohlbefindens im Betrieb. Angesprochen werden folgende Themen:


  • „Weil ich es mir wert bin“ – Selbstwertschätzung als Basis
  • „Ich sage auch mal nein“ – Selbstsicherheit
  • „Gut, dass es dich gibt!“ – Gesunde Beziehungen pflegen
  • „In der Ruhe liegt die Kraft“ – Stabilität durch innere Gelassenheit
  • „Es geht mir jeden Tag ein bisschen besser“ – Die Stimmung positiv beeinflussen
  • „Raus aus der Tretmühle“ – Stress bewältigen

Die Veranstaltung zielt darauf ab, die psychische Gesundheit zu stärken und zu fördern. Sie geht zurück auf Dr. Anne Katrin Matyssek, Autorin der Bücher „Stark im Job. Wie Sie Ihre psychische Gesundheit schützen“ (2012) und „Pilates für die Psyche. Wie Sie trotz Arbeitsbelastungen gesund bleiben“ (2008).

Veranstaltungen nach diesem Konzept werden seit vielen Jahren durchgeführt, u.a. für Behörden, Kommunen, metallverarbeitende Unternehmen, Post und Telekom.

Dauer

1tägiges Kompaktseminar

Rahmenbedingungen

8 bis 12 TeilnehmerInnen: Mitarbeitende aller Hierarchiestufen und für alle Branchen geeignet.